"Schmatzi"

Aufmerksam gemacht durch unsere Ortsbäuerin Michaela Pitterl nahmen wir Lehrer am 5.11.2013 an einem Fortbildungsangebot teil, das durch Bäuerinnnen (mit Unterstützung: Land Tirol,  Bund, Europäische Union ) angeregt wurde.
Das Programm "Schmatzi"-essen mit allen Sinnen-  bietet neben der Fortbildung der LehrerInnen viele Informationen zum Thema Nahrung , speziell aus regionaler Landwirtschaft.
Dazu gehören auch eine Informationsmappe und eine Kiste, gefüllt mit vielen Arbeitsmaterialien und Spielen, die den Kindern das wichtige Thema näherbringen sollen.
Dankenswerterweise haben die Bäuerinnen die Kosten dafür übernommen.
Die Themen werden uns sicher nicht nur in diesem Jahr begleiten. Die Fülle der Materialien wird das Arbeiten damit sicherlich für viele Jahre anregen und einen besseren Bezug zu unseren Lebensmittel schaffen.

Bild: